Bausoftware BRZ.DOMUS advanced

unterstützt alle wichtigen Geschäftsprozesse

Die Bausoftware BRZ.DOMUS advanced ist ein über viele Jahre bewährtes ERP-System für die Schweizer Baubranche.

BRZ.DOMUS advanced ist ein über viele Jahre bewährtes ERP-System für die Schweizer Baubranche. Durch den modularen Aufbau lässt es sich genau an Ihre Betriebsgrösse und Anforderungen anpassen. BRZ.DOMUS advanced ist erprobt und bei über 1000 Kunden aus verschiedenen Baubranchen im täglichen Einsatz.

Die Bausoftware BRZ.DOMUS advanced wurde mit dem Ziel entwickelt, alle wichtigen Geschäftsprozesse zu unterstützen und dem Anwender aus der zentralen Datenbank die Entscheidungsgrundlagen jederzeit aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln zu liefern. BRZ.DOMUS advanced ist eine umfassende Lösung und beinhaltet mehr als 35 Jahre Erfahrung im Layout und in der Entwicklung von kundenfreundlichen, baubranchen- und gewerbegerechten Applikationen.


BRZ.DOMUS advanced ist Swissdec zertifiziert
BRZ.DOMUS advanced ist Swissdec 4.0 zertifiziert

Mit Swissdec ELM wird das manuelle Ausfüllen und Bearbeiten von Lohndaten durch eine einheitliche, papierlose und elektronische Lohnmeldung via Internet ersetzt.

Neben den Jahreslohnmeldungen können Sie die Quellensteuerabrechnung sowie die An- und Abmeldung bei der AHV elektronisch vornehmen.

BRZ.DOMUS advanced ist CRB zertifiziert
BRZ.DOMUS advanced ist CRB zertifiziert

BRZ.DOMUS advanced erfüllt die Anforderungen der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung (CRB) und ist mit dem höchsten CRB-Zertifi kat Typ 1 und CRB-Online ausgezeichnet.

BRZ Erfolgsgeschichten

Unternehmen berichten, wie Sie die BRZ.Software einsetzten und welchen Nutzen sie heute haben.

zu den Erfolgsgeschichten

Die technischen Grundlagen

Eine komplexe, moderne IT-Lösung erfordert ein vielschichtiges Entwicklungswerkzeug sowie eine stabile, wartungsarme und leistungsfähige Datenbank. Die Bausoftware BRZ.DOMUS advanced basiert daher auf den Technologien der Firma Progress Software. Die traditionelle Client/Server-Architektur hat sich bewährt und erlaubt auch, Internet-basierte Konzepte bezüglich Bedienung und Datenaustausch in der Praxis umzusetzen. Ebenso sind Ein- und Mehrplatzsysteme eine Frage der Konfiguration und können so mit ein und demselben Produkt abgedeckt werden.

Mehr zur Bausoftware BRZ.DOMUS advanced

Ihre Vorteile

Bausoftware BRZ.DOMUS advanced

  • modularer Aufbau
  • benutzerindividuelle Konfigurationen
  • umfassendes ERP-System und damit keine Schnittstellen zwischen betriebsrelevanten Applikationen
  • vollständige Durchgängigkeit

Branchenlösung für

  • Haustechnik
  • Maler / Gipser
  • Gebäudehülle
  • Holzbau
  • Metallbau
  • Bauunternehmungen
  • Generalunternehmungen

BRZ.DOMUS advanced ist modulierbar

Modulierbarkeit

Das System ist lizenznehmerbezogen modulierbar. Der Anwender lizenziert Module und eine Anzahl gleichzeitiger Benutzer, die für die Abbildung und den Betrieb der Unternehmerprozesse erforderlich sind. Mandanten (ARGEN, weitere Unternehmungen etc.) konfiguriert der Anwender als Untermenge der lizenzierten Module selber. Die Anzahl lizenzierter Benutzer haben je nach Berechtigung die Möglichkeit, in den Mandanten zu arbeiten. Die Modulierbarkeit erlaubt das Zusammenstellen von preislich massgeschneiderten Lösungen vom Einplatzsystem bis zum grossen Mehrplatzsystem in einer komplexen Umgebung. BRZ.DOMUS advanced ist daher für kleine bis grosse Unternehmungen eine äusserst interessante Gesamtlösung.

Gleich mehr Infos anfordern


Funktionalitäten von der Bausoftware BRZ.DOMUS advanced

Basisdienste

Verwaltung
In der Verwaltung werden gemeinsam Daten des Lizenznehmers, die Berechtigungen der Benutzer und die Daten der Mandanten gepflegt. Es existiert nur eine Verwaltung für alle Mandanten des Lizenznehmers. Die Verwaltung muss immer lizenziert sein.

Adresse
In einem Adressstamm für alle Mandanten werden die Adressen gepflegt. Die Adresse gehört zur Grundausrüstung und muss immer lizenziert sein.

Katalog
Im Modul Katalog pflegen Sie eigene, Verbands- oder Lieferantenkataloge für die Ausschreibung, die Kalkulation und die Fakturierung. Das Modul wird separat lizenziert.

Ablage
Interne und externe Belege (Kreditorenrechnungen), Verträge, Briefe, Dokumente aller Art werden erfasst und stehen allen Mitarbeitern in elektronischer Form als Arbeitsunterlagen zur Verfügung.

Aufgaben
Sie erteilen und verwalten Aufgaben (Pendenzen) mit der Fälligkeit, dem Erinnerungszeitpunkt und dem zuständigen DOMUS Anwender, verknüpfen die Aufgabe mit den zugehörigen Datenobjekten (Kunde, Stelle, Projekt, Objekt, Lieferant, Partner, Maschine, Dokument) und synchronisieren Ihre DOMUS Aufgabenliste mit Ihrer MS Outlook Aufgabenliste.

Module für den Unternehmer

Projektüberwachung
In einem Ordner sind alle relevanten Daten und Dokumente zu einem Projekt zusammengefasst. Der rasche Zugriff und die sichere Kontrolle aller Projektinformationen werden damit gewährleistet.

Offerte/Kalkulation
Das Modul erlaubt das Ausschreiben, Offerieren und die Kalkulation auf der Grundlage von Verbandskalkulationsschemen und verwendet dazu eigene, Verbandskataloge, Lieferantenkataloge oder Grossistendaten mit Zugriff über das Internet.

Vertrag
Auf der Basis einer Offerte erstellen Sie ein vollständiges Vertragswerk für Verträge und Nachträge. Die Verträge sind dabei automatisch mit den Modulen Projektüberwachung, Kunde, Stelle und allenfalls Objekt verknüpft.

Materialeinkauf
Mit dem Modul wickeln Sie den effizienten, kontrollierten Einkauf des auftragsbezogenen oder lagerhaltigen Materials ab.

Lieferschein/Einsatzplan
In der Ausführungsphase erstellen Sie Lieferscheine, messen die verbaute Menge aus, erstellen und verwalten Regieeinsätze. Die Dokumente sind dabei automatisch mit den Modulen Projektüberwachung, Vertrag, Kunde, Stelle und Objekt verknüpft.

Faktura
Das Modul ermöglicht das Fakturieren von Akkord- und Regiearbeiten mit Unterstützung der eigenen, Verbands- oder Lieferantenkataloge. Die Fakturen sind dabei automatisch mit den Modulen Projektüberwachung, Kunde, Stelle und allenfalls Objekt verknüpft. 
> Optional: E-Rechnung (elektronischer Rechnungsversand)

Module für den Gebäudeunterhalt

Objekt
Im Objektordner verwalten Sie alle Daten wie Serviceverträge, zugehörige Adressen, Anlagebauteile, etc. zu einem Bauobjekt. In einem Anlage-Log finden Sie alle durchgeführten Interventionen.

Regie-/Service-Auftrag
Sie warten und verwalten die gelieferten und installierten Anlagen und Gebäudeteile in einem Objekt proaktiv. Vom Modul Regie-/Service-Auftrag erhalten Sie Unterstützung in der gesamten Phase der Nutzung für diesen werterhaltenden Prozess. Mit der Grafischen Disposition haben Sie eine schnelle Übersicht über Termine und Ressourcenplanung für Ihre Regie-/Service-Aufträge. Wenn Sie Mobile Service einsetzen, können Ihre Monteure auf der Baustelle mit Tablet-PCs die Aufträge und Termine verarbeiten.

Materialeinkauf
Mit dem Modul wickeln Sie den effizienten, kontrollierten Einkauf des auftragbezogenen Materials ab.

Faktura
Das Modul ermöglicht das Fakturieren von Regiearbeiten mit Unterstützung der eigenen, Verbands- oder Lieferantenkataloge oder erstellt vollautomatisch Wartungsrechnungen. Die Fakturen sind dabei automatisch mit den Modulen Projektüberwachung, Offerte/Kalkulation, Kunde, Stelle und allenfalls Objekt verknüpft.
> Optional: E-Rechnung (elektronischer Rechnungsversand)

Module der Informationslinie

Kunde
Informationen und Aussagen zum Kunden waren schon immer sehr wichtig. In einem Ordner zusammengestellt finden Sie griffbereit alle wichtigen Daten und Dokumente zum Kunden.

Lieferant
Informationen und Aussagen zum Lieferanten erhalten immer grössere Bedeutung. Das Modul eröffnet einen Lieferantenordner mit allen relevanten Informationen.

Stelle (Auftrag/Kst/PC)
Sie finden alle Informationen zu den drei Typen – Auftrag, Kostenstelle, Profitcenter – mit zugehörigen Dokumenten in einem Ordner zusammengefasst und haben Zugriff auf alle Auswertungen.

Mitarbeiter
Der Mitarbeiter gehört zu den wichtigsten Ressourcen in einem Betrieb. Das Personal-Informationssystem erlaubt Ihnen, geschützt alle wichtigen Informationen und Dokumente zum Mitarbeiter zu verwalten und zu pflegen.

Material
Die Bedeutung der Informationen und Aussagen zum Material gewinnt an Gewicht. In einem Ordner sind alle wichtigen Daten zum Material zweckmässig geordnet und erlauben einen einfachen, raschen Zugriff für Berechtigte mit vielen Auswertungen.

Maschine
In maschinenintensiven Betrieben gehören eine Maschine, ein Fahrzeug und die Geräte ebenfalls zu den wichtigen Ressourcen. Der rasche Zugriff auf die wichtigsten Informationen erlaubt ein effizientes Handeln.

Partner
Neben Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter haben weitere Personen Bedeutung im Geschäftsleben. Es sind dies Partner und Mittler, wichtige Kontaktstellen, Auftrags- und Informationsvermittler.

Module für den Planer

Projektüberwachung
In einem Ordner sind alle relevanten Daten und Dokumente zu einem Projekt zusammengefasst. Der rasche Zugriff und die sichere Kontrolle aller Projektinformationen werden damit gewährleistet.

Kostenermittlung
Sie planen die voraussichtlichen Baukosten auf der Grundlage von Elementen (eigene oder BKK) oder bereiten eine Kostenberechnung auf der Basis von Berechnungselementen (BEK) und der automatischen Auflösung in ein Leistungsverzeichnis vor.

Kostenvoranschlag
Den Kostenvoranschlag erzeugen Sie halbautomatisch aus vorhandenen Leistungsverzeichnissen oder erfassen die KV-Positionen nach dem Kostenartenplan. Die Pflege des KV stellen Sie sicher mit Nachträgen, Umbuchungen und Teuerungsberechnungen. Automatisch oder manuell grenzen Sie Werkverträge im KV ab und sorgen dafür, dass der bewilligte KV nicht überschritten wird.

Ausschreibung
Sie erstellen Leistungsverzeichnisse mittels NPK Kataloge oder entwickeln ein LV weiter, das aus der automatischen Auflösung aus Berechnungselementen erzeugt wurde. Sie erstellen nach der Ausschreibung einen Preisspiegel über die Angebote und bestimmen die Vergabe. Der Datenaustausch erfolgt dabei über SIA 451.

Kostenkontrolle
Mittels Werkverträgen überwachen Sie die Verrechnung der Unternehmerleistungen und sind in der Lage, jederzeit eine Hochrechnung zu den voraussichtlichen Baukosten sowie am Schluss eine saubere Bauherrenabrechnung zu erstellen. Den Zahlungsverkehr regeln Sie elektronisch unter Beizug der eigenen Finanzbuchhaltung oder Weiterleitung an den Bauherrn.

Faktura
Das Modul ermöglicht das Fakturieren der erbrachten Leistungen. Die Fakturen sind dabei automatisch mit den Modulen Projektüberwachung, Offerte/Kalkulation, Kunde, Stelle und allenfalls Objekt verknüpft.
> Optional: E-Rechnung (elektronischer Rechnungsversand)

Module im Finanz- und Rechnungswesen

FiBu
Die Finanzbuchhaltung dient der Buchführung des Mandanten und umfasst das Hauptbuch und die beiden Nebenbücher Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung.

Berichtswesen
Sie erhalten die Möglichkeit, spezielle Auswertungen, Konsolidierungen und Statistiken mandantenbezogen oder mandantenübergreifend zu erstellen.

KoRe
Mit der integrierten Kostenrechnung stellen Sie den Aufbau und den Ablauf des betrieblichen Leistungsprozesses wert- und mengenmässig dar. Sie kontrollieren die Arbeitsprozesse und überwachen Aufträge, Kostenstellen und Profitcenter.

Leistungsvorerfassung (LeVor)
Die LeVor dient zur Erfassung von Arbeitsstunden der Mitarbeitenden sowie des Materialverbrauchs. Sie können die Daten in die KoRe übernehmen.

Lohn
Mit diesem Modul unterstützen Sie die Berechnung der Gehalts- und Lohnabgeltung für Ihre Mitarbeiter. Das Modul berücksichtigt die bau- und gewerbespezifischen Anforderungen.
BRZ.DOMUS advanced ist swissdec zertifiziert

Lager
Dieses Modul stellt die Materialbewirtschaftung mittels einer Nebenbuchhaltung zur FiBu sicher. Die direkte Verknüpfung in die Kostenrechnung garantiert auch die betriebliche Kontrolle des Materialflusses.

Anlage
In einer Nebenbuchhaltung zur FiBu, mit Integration in die Kostenrechnung, wird die Bewirtschaftung aller Anlagen, d.h. Geräte, Maschinen, Fahrzeuge und Mobiliar, sichergestellt.

Schnittstellen

 BRZ.DOMUS advanced unterstützt folgende Schnittstellen:

BRZ.DOMUS advanced als Hostinglösung

Mit der Hostinglösung BRZ.DOMUS.Connect läuft Ihre Bausoftware DOMUS advanced direkt in einer leistungsstarken Serverfarm in unserem Rechenzentrum. Der Zugang darauf ist jederzeit möglich – egal wo Sie sich gerade aufhalten, sei es im Büro, in einer Zweigstelle, zu Hause oder unterwegs.


BRZ.Schulungen

Vertiefen Sie Ihr Programmwissen und optimieren Sie Ihre Arbeitsprozesse. Besuchen Sie dazu eine Schulung von BRZ.
Hier gelangen Sie zu den aktuellen Kursen und Terminen.