Zeit sparen mit einer effizienten Ressourcenplanung –

Pressemitteilung

Rotkreuz, im Oktober 2015 – In der Baubranche ist die optimale Einsatzplanung von Mitarbeitern und weiteren Ressourcen ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Mit den gängigen Arbeitsinstrumenten konnte die Metallbaufirma Karl Zimmermann AG diese Aufgabe nicht mehr effizient erledigen: Eine neue Lösung musste her. Gemeinsam mit der BRZ Schweiz AG wurden die Bedürfnisse sowie Anforderungen analysiert und mit der Softwarelösung Visual Planning® das passende Werkzeug evaluiert.


Dank einer einfachen und übersichtlichen Ressourcenplanung wird das Personal optimal eingesetzt.
Dank einer einfachen und übersichtlichen Ressourcenplanung wird das Personal optimal eingesetzt.

Die Berner Metallbaufirma Karl Zimmermann AG verfügt über eine lange Tradition: Seit über 120 Jahren verarbeitet sie Stahl, Aluminium und Glas. Das Unternehmen beschäftigt rund 35 Mitarbeitende. Mit sechs Lernenden ist es einer der grössten privaten Lehrstellenanbieter der Branche in der Region. Neben der ganzen Palette an Metallbauarbeiten hat sich die Firma auf die Bereiche Sicherheitstüren, Hochwasserschutz und als einziger Sunflex-Partner in der Deutschschweiz auf Verglasungen spezialisiert. Eine eigene Serviceabteilung steht für kurzfristige Einsätze bei Reparaturen bereit, was einer der Hauptgründe war, die Ressourcenplanung zu optimieren.


Zu viele Sitzungen und Absprachen

Bisher wurden die Projekt-, Planungs- und Mitarbeiterinformationen in verschiedenen Excel-Tabellen geführt. Mit diesen Unterlagen setzten sich verschiedene Personen zusammen und diskutierten die Einsatzplanung. Gab es auf Baustellen Terminverschiebungen oder fiel ein Mitarbeiter aus, war die Anpassung der Planung mühsam und unflexibel, die Reaktionszeit zu lang. Der kaufmännische Geschäftsführer Andreas Fischer erinnert sich:

"Dieser Vorgang war mit vielen Sitzungen verbunden und zu zeitaufwendig. Es musste eine branchengerechte Lösung her!"


Klares Ziel vor Augen

Von dieser neuen Lösung gab es genaue Vorstellungen: Einfache Bedienung, gleichzeitiger Zugriff aller Verantwortlichen sowie stets aktuelle und übersichtliche Darstellung der Daten.

Einen ersten Einblick in die Arbeit mit Visual Planning® erhielt Andreas Fischer an einer Kundenveranstaltung der BRZ Schweiz AG in Rotkreuz. An der darauffolgenden Swissbau schaute man sich zwar noch andere Produkte an, der Entscheid zugunsten von Visual Planning® fiel jedoch laut Andreas Fischer klar aus:

"Überzeugt hat uns die einfache Bedienung und die Verbindung mit unserer ERP-Software BRZ.DOMUS advanced."


Seit über 120 Jahren verarbeitet die Berner Metallbaufirma Karl Zimmermann Stahl, Aluminium und Glas
Seit über 120 Jahren verarbeitet die Berner Metallbaufirma Karl Zimmermann Stahl, Aluminium und Glas

Eine gute Vorbereitung

In der Ressourcenplanung ist es wichtig, dass die Datenbasis vollständig ist und an die Organisation und Prozesse der Firma angepasst werden kann. Projekt- und Mitarbeiterdaten spielen dabei eine zentrale Rolle. Diese werden vom BRZ.DOMUS advanced per Schnittstelle übermittelt. Ergänzt werden sie je nach Bedarf mit Werkzeugen, Maschinen und Fahrzeugen.

Bei der Karl Zimmermann AG legte man grossen Wert auf eine gute Vorbereitung mit prozessorientierter Vorgehensweise. Das war wichtig, um die Lösung auf allen Ebenen gleichzeitig einführen zu können. Andreas Fischer war überzeugt, dass ein gemeinsamer Start die Akzeptanz erhöht:

"Etwas Neues stösst bei den Mitarbeitern oft auch auf Widerstände. Man muss selber konsequent hinter der Lösung stehen und diese aktiv fördern."

In dieser Phase wurde eng mit der BRZ Schweiz AG zusammen gearbeitet. In regelmässigen Sitzungen oder per Fernwartung wurde die Einführung begleitet und die nötigen Anpassungen gemeinsam erarbeitet.


Effiziente Veränderungen

Seither können die Projektleiter individuell planen. Von den rund 90 Stunden Planungssitzungen im Jahr konnten dank Visual Planning® zwei Drittel eingespart werden. Die Einsätze sind grafisch übersichtlich dargestellt, Änderungen können per "drag and drop" gemacht werden und Überschneidungen und Engpässe sind sofort erkennbar.

"Damit ist wertvolle Zeit für die Ausführung der Projekte frei geworden", freut sich Andreas Fischer.

Im Zuge der Softwareeinführung wurden auch die gesamten Prozesse überarbeitet und effizienter gestaltet. Man war froh, dass die Kundenbetreuer der BRZ Schweiz AG vom Fach sind und man von deren langjährigen Erfahrungen profitieren konnte. Andreas Fischer zieht ein positives Fazit:

"Es lief alles nach dem Motto: Zeit investieren, damit man Zeit gewinnt. Dies haben wir voll und ganz erreicht."



Weitere Informationen

Informationen zu den erwähnten Produkten und Dienstleistungen erhalten Sie bei den IT-Spezialisten von BRZ Schweiz AG.

Pressekontakt der BRZ Schweiz AG
Pressekontakt

Sie haben noch Fragen, Wünsche oder benötigen Pressematerial?
Dann kontaktieren Sie uns. ­Wir helfen Ihnen gerne weiter.

marketing.chnoSpamPlease@brz.eu
Tel: +41 (0)41 799 07 99