Prozessoptimierung:

Weil Sie nichts zu verschenken haben

Nutzen Sie Ihre Skontofristen? Mahnen Sie Ihre Außenstände? Kennen Sie Ihre Baustellenergebnisse? Wissen Sie, zu welchem Preis sie noch kostendeckend anbieten können? Diese und ähnliche Fragestellungen sind oftmals ein Anlass, sich intensiver mit den Möglichkeiten der Prozessoptimierung im kaufmännischen Bereich zu beschäftigen.


Optimale Zahlungsströme, aussagefähige Berichte, aussagefähige Verrechnungssätze – die BRZ-Beratungsangebote liefern wichtige Verbesserungen für Ihren Betrieb

Maximieren Sie Ihre Chancen

Häufig liegen wichtige Informationen nicht vor – oder Informationen müssen erst mühsam per Hand gesammelt werden. Wenn die Zeit knapp wird, bleiben wichtige Aufgaben nicht selten einfach liegen.

Große Verbesserungspotenziale liegen oft im Zahlungsverkehr, im Mahnwesen oder in der zeitnahen Bereitstellung von aussagekräftigen Baustellenauswertungen.


Liquidität und Unternehmensführung verbessern

Das BRZ-Beratungsangebot zur Prozessoptimierung hilft, Ihre zentralen Aufgabenstellungen im Rechnungswesen zu optimieren.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch nach Bedarf zur Seite. Immer und genau dann, wenn Sie Fragen zu Auswertungen oder zur Organisation haben.

Es müssen nicht immer große Beratungsprojekte sein – BRZ bietet Ihnen überschaubare Hilfe, wenn Sie diese konkret benötigen.

 

Ja, ich möchte mehr darüber erfahren!

Klare Pluspunkte für Sie

 

Die BRZ-Beratungsangebote zur Optimierung interner Abläufe liefern Ihnen wichtige Verbesserungen im laufenden Geschäft:

 

  • Liquiditätsvorteile
  • aussagefähige Berichte
  • individuelle Verrechnungssätze
  • fundierte Entscheidungsgrundlagen (für Bauprojekte und Betrieb)

Die BRZ-Beratungsangebote zur Prozessoptimierung in der kaufmännischen Verwaltung

Mit einem automatisierten Zahlungsverkehr nutzen Sie Ihre Skontofristen optimal und sparen Zeit und Geld

Automatisierter Zahlungsverkehr

Mit einem gut organisierten Zahlungsverkehr sparen Sie Zeit und Geld! BRZ unterstützt Sie bei der Organisation Ihrer Zahlungsplanung und schult Sie zur Vorgehensweise im maschinellen Zahlungsverkehr.

Dies umfasst beispielsweise die Anpassung von Fälligkeiten, die Durchführung manueller Zahlungen oder auch die Begleichung offener Posten mittels Teilzahlungen, z. B. bei Einbehalten.

Die Zahlungsläufe werden dabei so gestaltet, dass sowohl die Liquiditätssituation wie auch die Skontoausnutzung optimale Berücksichtigung finden.

BRZ übernimmt die Pflege und Bereitstellung aller Daten (fällige Rechnungen, Bankverbindungen etc.). Eine doppelte Pflege und Erfassung, z. B. im eigenen Bank-Programm, entfällt. Ihr Bearbeitungsaufwand im Zahlungsverkehr wird somit wesentlich minimiert.

Eine professionelle Forderungsverfolgung sichert Ihre Liquidität

Mahnwesen

Eine zeitgerechte Forderungsverfolgung sichert Ihre Liquidität. So müssen Sie Ihren Kreditrahmen weniger ausnutzen und steigern letztlich Ihren Unternehmenserfolg.

BRZ unterstützt Sie dabei, Ihre Außenstände professionell zu verfolgen.

Wir entwickeln rechtssichere Texte für Zahlungserinnerungen und Mahnschreiben, berücksichtigen dabei auch den jeweiligen Auftraggeber und Vertragstyp. Anschließend legen wir mit Ihnen den regelmäßigen Ablauf des Mahnverfahrens fest und schulen Sie in der Durchführung.

Mit dem Baustellenexplorer können Sie Kostenabweichungen transparent nachverfolgen. BRZ unterstützt Sie bei der Einrichtung.

Baustellenexplorer mit Soll-Ist-Vergleich

Je früher Sie Planabweichungen in Ihren Baustellen erkennen, desto besser können Sie auf die Kostenentwicklung einwirken. Mit dem Baustellenexplorer der BRZ.Software können die Soll-Kosten und das Ist-Ergebnis über ausgewählte Bauprojekte (Kostenstellen) transparent dargestellt werden.

Der besondere Vorteil: Durch die Verknüpfung mit dem Archivsystem, in dem alle Belege elektronisch vorgehalten werden, haben Sie die Belege jederzeit und von jedem Ort aus direkt im Griff. Sie können direkt aus der Auswertung auf die gescannten Originalbelege zugreifen und entsprechende Sachverhalte unmittelbar nachvollziehen.

Dies spart Zeit und hilft Ihnen bei der Wahrnehmung Ihrer Führungsaufgaben.

BRZ unterstützt Sie bei der Einrichtung des Systems und schult Sie in der Anwendung.

Die Berater von BRZ führen Sie auf Wunsch durch Ihr Berichtswesen und erläutern Ihnen im Bedarfsfall die zugrunde liegenden Daten.

Monatliches Berichtswesen

Jede Baustelle ist anders. So birgt jede Baustelle ihre ganz spezifischen Chancen, aber auch ganz erhebliche Risiken für die Unternehmung. Bei einem hohen Grad an Vorfinanzierung besteht dazu häufig eine starke Abhängigkeit von Banken. Eine zeitnahe und regelmäßige Betrachtung und Bewertung der Baustellenergebnisse, des Liquiditätsstatus, der bilanziellen Bewertungsansätze wird somit unumgänglich.

Mit unserer Dienstleistung führen wir Sie durch alle wesentlichen Monatsauswertungen und erläutern Ihnen im Bedarfsfall die zugrunde liegenden Daten.

Neben den Baustellenergebnissen besprechen wir den aktuellen Liquiditätsstatus. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf wichtige Sachverhalte für die Entwicklung Ihrer Liquidität, wie beispielsweise die offenen Forderungen und Verbindlichkeiten.

Für die einwandfreie Ergebnisdarstellung des Gesamtunternehmens erstellen und überprüfen wir, gemeinsam mit Ihnen, bereits unterjährig sämtliche Bewertungsansätze, zum Beispiel für halbfertige Baustellen oder für wesentliche Rückstellungen. Hierdurch wird frühzeitig erkennbar, wie sich das laufende Geschäftsjahr entwickelt und welche Chancen oder Risiken daraus resultieren können.

Ermitteln Sie Ihre individuellen Kalkulationsvorgaben – für eine erfolgreiche Preisfindung und mehr Unternehmenserfolg.

Überprüfung der Vertriebs- und Kalkulationsvorgaben

Wissen Sie, zu welchem Preis Sie noch kostendeckend anbieten können? Für eine erfolgreiche Preisfindung ist die Kalkulation mit den tatsächlichen Kostenansätzen unersetzlich. Voraussetzung dafür ist die Kenntnis der eigenen aktuellen Kennzahlen, sowohl auf Betriebs- als auch auf Baustellenebene.

Im Rahmen unserer Dienstleistung schaffen wir gemeinsam mit Ihnen die Voraussetzungen, damit die wesentlichen Kalkulationsgrundlagen über die kaufmännische Nachkalkulation exakt und betriebsindividuell ermittelt werden können.

Gleichzeitig prüfen wir Ihre Kalkulationsansätze wie Betriebsmittellohn, Sozialkostenzuschlag, Verwaltungskosten – aber auch innerbetriebliche Verrechnungssätze – und geben Empfehlungen zur Anpassung.

Die Baustellenergebnisse der kaufmännischen Nachkalkulation lassen sich, entsprechend Ihren Vorgaben, nach Region, Gewerk oder Kundengruppe beliebig eingruppieren. So erhalten Sie zeitnah und präzise Aufschluss darüber, welche Marktsegmente zukünftig verstärkt bearbeitet werden sollten.


Von Kunde zu Kunde:

Erfolgsfaktor kaufmännisches Outsourcing mit Gut aufgestellt von BRZ

Bruns Bau GmbH

Firmenchef Bruns setzt auf zeitnahe Soll-Ist-Vergleiche beim Baustellenmanagement.

 

zur Erfolgsgeschichte