:  Newsroom 
 BRZ-Nachrichten 
 BRZ auf dem Tag der Bauwirtschaft 2017
Pressemeldungen der BRZ Deutschland GmbH

BRZ auf dem Tag der Bauwirtschaft 2017

Building Information Modeling, das vernetzte, mobile Arbeiten sowie IT-Sicherheit waren bestimmende Themen auf dem Tag der Bauwirtschaft 2017 vom 30. Juni bis 1. Juli. Der Verband Bauwirtschaft Baden-Württemberg e. V. hatte seine Mitgliedsunternehmen sowie Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Bauwirtschaft zum Jahrestreffen ins Tagungscenter am Europapark Rust geladen.

Die über 300 Veranstaltungsteilnehmer nutzten das fröhliche Ambiente der bekannten Freizeiteinrichtung, um eifrig Gedanken und Erfahrungen auszutauschen und sich zu den aktuellen Branchennews zu informieren. BRZ war mit einem Infostand im Foyer sowie einem Vortrag zum Thema BIM vertreten.


BIM im Traumpalast

BRZ-Kundenberater Thomas Jehnichen stellte in seinem Vortrag im „Traumpalast“, einem historischen Spiegelzelt aus dem Jahr 1920, vor, wie Building Information Modeling (BIM) in einem bauausführenden Unternehmen erfolgreich eingeführt wurde. Aufgezeigt wurde ein Projekt des Bauunternehmens Hasselmann GmbH aus Berka für den Auftraggeber DB Station&Service AG.

Das Besondere dabei: Sowohl für den Auftragnehmer als auch für den Auftraggeber bedeutete das Bauvorhaben eine grundlegende Einarbeitung in die BIM-Thematik, nachdem die Deutsche Bahn in ihren Ausschreibungsvorgaben verstärkt den Einsatz der Methode BIM fordert.

BRZ-Kundenberater Thomas Jehnichen erläuterte in seinem Vortrag den Einsatz von BIM in der Praxis (Quelle: BRZ)
Vom Traumpalast in die Realität: BRZ-Kundenberater Thomas Jehnichen erläuterte, wie sich bauausführende Unternehmen aus dem Mittelstand durch den Einsatz von BIM konkrete Wettbewerbsvorteile erarbeiten (Bild: BRZ)
Markus Heitzmann, Leiter der BRZ-Kundenberatung in der Region Süddeutschland freut sich über dei vielen interessanten Gespräche mit den Besuchern
BIM, IT-Sicherheit, integrierte Bausoftware oder auch Lob von zufriedenen Kunden... Markus Heitzmann, Leiter der BRZ-Kundenberatung in der Region Süddeutschland, freute sich über die vielen interessanten Gespräche mit Standbesuchern (Bild: BRZ)

Wettbewerbsvorteile nicht nur für Große

Thomas Jehnichen erläuterte anschaulich, dass BIM nicht nur für die ganz großen Projekte interessant ist. Das vorgestellte Unternehmen konnte durch den Aufbau von BIM-Kompetenz und die effiziente Projektumsetzung mit Hilfe der BRZ-Lösungen BRZ-desite MD und BRZ-BIM-Tiefbau einen wichtigen Wettbewerbsvorteil erarbeiten. Zuhörer bestätigten, dass es im Vortrag gelungen sei, die Ansatzpunkte sehr praxisorientiert und beispielhaft mit Blick auf die mittelständischen Baubetriebe darzustellen. Die Empfehlung von Kundenberater Jehnichen: „Bauen Sie systematisch BIM-Wissen auf und beginnen Sie mit kleinen Projekten.“

Allen Unternehmen, die ihre individuelle BIM-Strategie entwickeln möchten, bietet BRZ ein umfassendes Lösungs- und Schulungsangebot rund um BIM für den Hoch- und Tiefbau. An dieser Stelle vielen Dank für die zahlreichen interessanten Gespräche am BRZ-Infostand auf dem Tag der Bauwirtschaft 2017.



BRZ Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der