:  Newsroom 
 BRZ-Pressemeldungen 
 BRZ auf der BAU 2017: Jetzt die digitale Welt nutzen
Pressemeldungen der BRZ Deutschland GmbH

BRZ auf der BAU 2017 - Jetzt die digitale Welt nutzen

Nürnberg, 9. Januar 2017

BRZ zeigt auf der BAU 2017 in München in Halle C3, Stand 311 Lösungen, mit denen Bau­unter­neh­men die di­gi­tale Trans­for­ma­tion zu ihrem Vor­teil nut­zen können – bei­spiels­weise durch den Ein­satz der BRZ-Bau­soft­ware, die sämt­liche kauf­män­nische und tech­nische Be­reiche eines Bau­unter­neh­mens ab­bil­det und dabei nur eine Daten­basis nutzt; durch das Ar­bei­ten in vir­tu­ellen Projekt­räumen oder die pro­fessio­nelle Daten­analyse mittels Business Intelligence.

Als be­son­de­res Highlight haben Be­such­er die Mög­lich­keit mit einer VR-Brille in die 3D-Bau­werks­analyse ein­zu­tau­chen. Bei dem vir­tu­ellen Rund­gang können sich die Be­trach­ter mit Kopf­be­we­gungen um­schauen und sich in den Räu­men frei bewegen.


Digitale Welt nutzen! Nicht warten, sondern starten

Die digitale Trans­for­mation um­fasst weit mehr als Building Information Modeling (BIM). Es geht vor allem darum, Unter­neh­mens- und Ge­schäfts­pro­zesse zu di­gi­ta­li­sie­ren, diese zu ver­net­zen und auch für mobiles Ar­bei­ten zu­gäng­lich zu machen.

Klar ist auch: Wer nicht als­bald be­ginnt sich mit der Di­gi­ta­li­sie­rung des ei­ge­nen Unter­neh­mens zu be­schäf­ti­gen, ge­fähr­det seine Zu­kunfts- und damit Wett­bewerbs­fähigkeit.

BRZ auf der Bau 2017: Halle C3, Stand 311
BRZ auf der Bau 2017: Halle C3, Stand 311

Messethemen

BRZ zeigt auf der BAU, wie Bauunternehmen die digitale Welt schon heute für sich nutzen können:

  • BRZ-Dashboard
    Mittels pro­fess­io­neller Daten­analyse die In­for­ma­tionen er­hal­ten, die das Unter­nehmen wirklich weiter bringen
  • BRZ-Projektraum
    Über Firmen­grenzen hin­weg in vir­tu­ellen Räumen ar­bei­ten – auf einem ein­heit­lichen Wissens­stand an zen­tra­len Dokumenten
  • BRZ-DMS
    Dokumente schnell er­fassen, effizient ver­walten, revisions­sicher ar­chi­vieren – und alles sofort finden, anstatt lange zu suchen
  • BRZ-BIM
    Projekte durch­gängig in 5D planen und steuern – sowohl im Hoch- als auch im Tiefbau
  • BRZ-Wissen
    Kontinuierlich das Wissen auf­bauen, das für die erfolg­reiche Di­gi­ta­li­sie­rung gefragt ist: bau­be­trieb­lich, kauf­män­nisch oder im IT-Bereich: auch online

Highlights

Als besonderes Highlights können Be­sucher Tech­no­lo­gien der Zukunft haut­nah erleben

  • 3D-Bauwerks­analyse
    Mittels VR-Brille einen vir­tu­ellen Rund­gang durch Bau­werke und die Um­ge­bung machen
  • Virtuelle Aus­stel­lung „Bauen und Arbeiten 4.0“
    Technologien der Zu­kunft er­le­ben, bei­spiels­weise unter­stüt­zende Ro­bo­tik, Laser­scan, Indoor-Mapping oder in­no­va­tive Kon­zepte für Hoch­bau und Tief­bau
  • Stadt­pla­nungs-App
    Das Modell einer ex­is­tie­ren­den Stadt va­ri­an­ten­reich um­pla­nen und aus­werten und sich dabei direkt in der vir­tu­ellen Welt des Quar­tiers be­wegen; Be­bau­ung, Verkehrs­er­schließung oder Grün­flächen­ge­stal­tung auf ein­drucks­volle Weise erleben
BRZ auf der BAU 2017: Besucher der Messe mit bei der Benutzung der VR-Brille
Besucher des BRZ-Messestandes können einen virtuellen Rundgang durch Gebäude und die Umgebung machen und sich mittels VR-Brille mit Kopfbewegungen umschauen und in den Räumen frei bewegen.


BRZ Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der