:  Newsroom 
 BRZ-Pressemeldungen 
 Business Intelligence für die Baubranche
Pressemeldungen der BRZ Deutschland GmbH

Business Intelligence für die Baubranche - Erstmalige Präsentation auf der bauma

Nürnberg, 26. April 2016

Gutes Controlling steht nicht für Kon­trolle, son­­dern für eine ak­ti­ve Steu­e­rung des Unter­neh­mens und der ein­zel­nen Bau­stellen. Der trans­pa­ren­te Über­blick über alle Daten ist hier­für Vor­aus­set­zung. Das in­no­va­tive Business Intelligence-System BRZ-Dashboard ver­bin­det Unter­neh­mens­kenn­zahlen mit Bau­pro­jekt­daten und sorgt so für fun­dierte Ent­schei­dungs­grund­lagen auf allen Ebenen im Bau­be­trieb. Die Aus­wer­tungen er­folgen dy­na­misch in Echt­zeit und lassen sich in­di­vi­duell an­passen. Die An­wen­dung ist auf dem Desktop, über Web­browser und auf mo­bi­len End­ge­räten ein­setz­bar. Auf der bauma wurde das BRZ-Dashboard nun erst­mals der Öffent­lich­keit präsentiert.

Ent­schei­dungs­träger in Bau­unter­neh­men sind nicht selten mit dem Phä­no­men der In­for­ma­tions­armut im In­for­ma­tions­über­fluss kon­fron­tiert. Daten sind zwar aus ver­schie­denen Quellen in großer Fülle vor­han­den, doch das be­darfs­ge­rechte Sammeln und Aus­wer­ten ist meist auf­wän­dig, fehler­an­fällig und in vielen Fällen auch zu sta­tisch. Wirklich gute Ent­schei­dungs­grund­lagen lassen sich hier weder für das oper­a­tive Ge­schäft noch für stra­te­gische Wei­chen­stel­lungen ab­leiten. Das BRZ-Dashboard ist auf den In­for­ma­tions­be­darf in der Bau­branche spe­zia­li­siert. Es bietet neben einem genau für die unter­schied­lichen Ebenen im Bau­be­trieb vor­ge­dach­ten Set an Aus­wer­tungs­mög­lich­keiten auch die in­te­grier­te Vi­su­a­li­sie­rung und Aus­wer­tung von Bau­werks­modellen.


Bauunternehmen und Bauprojekte aktiv steuern

Der Begriff „Dashboard“ be­zeich­net – in A­na­lo­gie zu einem Ar­ma­tu­ren­brett – ein In­stru­ment des Controllings zur Vi­su­a­­li­sie­rung von In­for­ma­tio­nen. Der Mehr­wert des BRZ-Dashboards geht weit da­rüber hinaus. Denn das BI-System kon­so­li­diert re­le­vante Pro­jekt- und Unter­nehmens­daten aus den ver­schie­dens­ten Daten­quellen – zum Beispiel der BRZ-Bau­soft­ware, aber auch aus Microsoft Excel®, Microsoft Analytics® oder anderen daten­bank­orien­tier­ten Sys­teme und ver­dich­tet diese zu aus­sage­kräf­ti­gen Ent­schei­dungs­grund­lagen:

  • bedarfsgerecht,
  • interaktiv
  • und auch mobil.


Die viel­fäl­tigen dy­na­mischen Aus­wer­tungen aus unter­schied­lichs­ten Blick­win­keln er­mög­lichen eine neue Qua­li­tät der ak­ti­ven Steue­rung von Unter­neh­men bis hin zur ein­zel­nen Baustelle.

BRZ-Dashboard - Business Intelligence für die Baubranche
BRZ-Dashboard: Die neue Business Intelligence-Lösung für alle Prozesse im Bauunternehmen

Konkrete Entscheidungsunterstützung: operativ und strategisch

Eine selbst­ver­ant­wort­liche Steue­rung auf allen Ebenen im Unter­neh­men ist nur möglich, wenn auch die rich­ti­gen In­for­ma­tionen ver­läss­lich und zur rich­ti­gen Zeit genutzt werden können. Das gilt für alle Phasen im Bau­unter­neh­men, von der Ak­quis­i­tion über die Bau­stellen­steue­rung bis hin zu Ab­rech­nung und Be­wer­tung des Bau­stellen- und Unter­nehmens­erfolgs.

Wie ist das Unternehmen ausgelastet?

Die bereits vor­de­fi­nier­ten Aus­wer­tungen zu An­ge­bots­quote oder zu den Po­ten­zia­len der Auf­trags­ge­win­nung sowie Wett­be­werbs­analysen geben Auf­schluss zu den Chancen, zur Effi­zienz und zur Qualität der Ver­triebs­pro­zesse. In diesem Zu­sammen­hang sind auch Dar­stel­lungen sinn­voll, die regionale Ver­tei­lungen der nach­ge­frag­ten Bau­leis­tungen ab­bilden.

Den Ressourceneinsatz optimieren

Die wirt­schaft­liche Ressourcen­ver­tei­lung im Bau­unter­neh­men er­for­dert ein per­ma­nen­tes Controlling des Per­sonal-, Material- und Ge­räte­ein­satzes auf den Bau­stellen – wichtige Ab­satz­punkte, um Kosten im Griff zu be­halten. Fragen nach der Ge­räte­aus­las­tung, dem Ge­räte­stand­ort und den Re­pa­ra­tur­kosten werden bei­spiels­weise im Bericht Ge­räte­aus­las­tung aus dem BRZ-Dashboard an­schau­lich be­ant­wortet. Diese Aus­wer­tung ist eben­falls Teil der Stand­ard­be­richte und zeigt auf einen Blick die Ren­ta­bi­li­tät der ein­ge­setz­ten Ge­räte. Inter­aktive Recherche­mög­lich­keiten bie­ten eine solide Basis für In­ves­ti­tions­ent­scheidungen.

Business Intelligence - Dashboard-Designer von BRZ
Individuelle Auswertungen erstellen Sie einfach und schnell über den Dashboard-Designer

Kein Gegensatz: Starke Standards und individuelles Design

Das BRZ-Dashboard bietet einen um­fas­sen­den Stan­dard an be­reits vor­de­fi­nier­ten Aus­wer­tungen, die auf den Be­darf der Branche zu­ge­schnitten sind. Ein hoher Mehr­wert für Bau­unter­nehmen, denn das BI-System ist schon für viele Aspekte der Pro­jekt- und Unter­nehmens­steue­rung voraus­ge­dacht. Doch jedes Unter­nehmen ist in­di­vi­duell. Deshalb bietet das System die Mög­lich­keit, be­steh­ende Aus­wer­tungen an die unter­nehmens­spe­zi­fischen Controlling-An­for­de­rungen an­zu­passen oder neue, in­di­vi­du­elle Be­richte zu er­stellen. Dabei lassen sich neue Daten­quellen ein­fach an­bin­den, neue Felder im Drag-and-Drop-Ver­fahren er­stellen, Gra­fi­ken oder Dia­gramme mit wenigen Klicks ge­stal­ten und Be­richte nach in­di­vi­du­ellem Rollen- und Be­rech­ti­gungs­kon­zepten unter­nehmens­weit zur Ver­fü­gung stellen.

Bauwerksmodelle im BI-System analysieren

Eine echte Neu­heit für ein Business Intelligence-System liegt in der Mög­lich­keit, Bau­werks­mo­delle in das BRZ-Dashboard zu im­por­tie­ren und direkt aus­zu­werten. Die gra­fische Dar­stel­lung ver­rin­gert die Kom­plexi­tät und er­leich­tert die Pro­jekt­steue­rung. Bei­spiele für Analysen, die inter­aktiv und dy­na­misch auf­ge­rufen werden, sind unter anderem Aus­wer­tungen zu Bau­teilen, Ressourcen­aus­las­tung, Mengen­be­rech­nungen oder zu den Bau­werks­kosten.

Intelligente Cloud-Services

Damit sich die Daten zeit­nah mobil nutzen lassen, ist es möglich, den Daten­trans­fer über eine firmen­eigene oder über die BRZ-Cloud zu or­ga­ni­sie­ren. Mit der BRZ-Lösung sorgen Web­services für den sicheren Trans­fer der re­le­van­ten Daten an die mobilen End­geräte. Das spart In­ves­ti­tio­nen in den Auf­bau einer teu­ren eigenen IT-Infra­struk­tur und macht das mobile System schnell nutzbar.

BRZ-Dashboard - Analyse von Bauwerksmodellen mit dazugehörigen ERP-Daten
Das erste Business Intelligence-System, das die Analyse von Bauwerksmodellen mit den dazugehörigen Daten aus der ERP in einer Oberfläche ermöglicht.


BRZ Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der