Erfassung von Bestandsbauten

– von der Punktwolke zum IFC- Modell

Der erforderliche Detaillierungsgrad (LOD) und der resultierende Nutzen für den Immobilienbesitzer


Kontakt für Bewerber
Kontaktieren Sie uns

Liana Bosch

BRZ Deutschland GmbH  
Rollnerstraße 180
90425 Nürnberg

Tel: +49 911 3607-475
E-Mail: personal.denoSpamPlease@brz.eu

Themenbeschreibung:

Ausgangslage

  • Planung Abriss, Sanierung, Umbau oder Nutzungsänderung, auf welchen Grundlagen?
  • Die Prozesse des FM- Managements mit analogen Gebäudedaten

Wie werden Bestandsbauten digital erfasst?

  • Modellierung mit CAD- Werkzeugen
  • Erfassung mit Laserscanner – von der Punktwolke zum digitalen Bauwerksmodell
  • Native Datenmodelle oder OpenBIM- IFC- Bauwerksmodell
  • Detaillierungsgrad (LOD)

Der Mehrwert des Bestandsmodells

  • für den Investor - Eigentümer
  • Betreiber - Nutzer
  • Verwalter - FM- Management
  • Planer von Bestandsveränderungen

Anwendungsbeispiel:

z. B. Modellierung eines einfachen Bestandsgebäudes, max. 3.000 m² BGF, LOD 300

Die Abschlussarbeit im Überblick

 

 

  • Abteilung: Modellbasiertes Arbeiten (BIM)

  • Thema: Abschlussarbeit für Studienabsolventen
     
  • Beginn: sofort möglich

  • Arbeitsort: Nürnberg

 

 


Interessiert?

Dann bitten wir um Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail (in einer PDF-Datei).