Wir gratulieren:

K. Baumann Baugesellschaft ist Bauunternehmen des Jahres 2015

Beim diesjährigen Wettbewerb „Bauunternehmen des Jahres“ konnte sich BRZ-Kunde K. Baumann Baugesellschaft mbH aus dem bayerischen Kolbermoor in der Kategorie Hochbau KMU den ersten Platz sichern. BRZ gratuliert herzlich zum Titel „Bauunternehmen des Jahres 2015“ und wünscht weiterhin viel Erfolg.


Preisverleihung zum Bauunternehmen des Jahres 2015: (v.l.n.r.) Rupert Berndl, Martin Huber, Karl Baumann und Ahmet Kara von K. Baumann Baugesellschaft, Eugen Schmitz, Chefredakteur der Fachzeitschrift THIS (Bild: THIS, Bauverlag BV GmbH)
Bauunternehmen des Jahres 2015: (v.l.n.r.) Rupert Berndl, Martin Huber, Karl Baumann und Ahmet Kara von K. Baumann Baugesellschaft mbH mit Eugen Schmitz, Chefredakteur der Fachzeitschrift THIS (Bild: THIS)

Jury würdigt Unternehmenssteuerung

Die K. Baumann Baugesellschaft überzeugte die Jury mit einer für die Unternehmensgröße „beeindruckenden Unternehmensstrategie und -steuerung“ sowie durch den im Baubetrieb konsequent umgesetzten Arbeits- und Gesundheitsschutz. Grundlage für die Würdigung der Jury bildete ein umfangreicher Fragenkatalog. Der Wettbewerb richtet den Fokus auf Modelle für erfolgreiches Bau- und Qualitätsmanagement und erfolgreiche Bauprozesse. 

Bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet 

Nach 2013 in der Kategorie „Bauen im Bestand" holte sich das Unternehmen aus der Nähe von Rosenheim die begehrte Branchenauszeichnung nun bereits zum zweiten Mal. 

Zur Internetseite K. Baumann Baugesellschaft mbH 


Anspruchsvoller Wettbewerb

Der Wettbewerb findet jährlich statt und wird ausgerichtet von der Fachzeitschrift THIS (Tiefbau–Hochbau–Ingenieurbau–Straßenbau) in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Baumanagement und Immobilienentwicklung (LBI) der Technischen Universität München.  

Weitere Informationen zum Wettbewerb Bauunternehmen des Jahres 2015 


Das könnte Sie auch interessieren:

- Optimierte Prozesse im Baubetrieb mit der integrierten Bausoftware von BRZ.
- Vorsprung durch Wissen. BRZ-Seminare und -Schulungen bieten aktuelle Fachinformationen für die aktive Unternehmenssteuerung