BRZ für

euBP zertifiziert

Ab 2016 können Betriebsprüfungen der Rentenversicherung elektronisch über BRZ erfolgen.   


Mann mit Maus in der Hand vor Computer sitzend

Die „elektronisch unterstützte Betriebsprüfung“ (euBP) ist ein Serviceangebot der Deutschen Rentenversicherung für die Durchführung einer Betriebsprüfung. Im Rahmen des Verfahrens „euBP“ haben Arbeitgeber die Möglichkeit, die für die Prüfung relevanten Daten direkt aus dem Entgeltabrechnungssystem elektronisch an den zuständigen Rentenversicherungsträger zu übermitteln.

Ziel der „euBP“ ist es, die Betriebsprüfung mit diesen Daten maschinell zu unterstützen und den Aufwand einer herkömmlichen Betriebsprüfung für alle Beteiligten zu verringern.


BRZ wurde Ende Oktober für „euBP“ zertifiziert. Das bedeutet, dass Unternehmen und Betriebe, die bei der Entgeltabrechnung auf die BRZ.Baulohnlösungen setzen oder das BRZ.Baulohn.Outsourcing (Vollservice) nutzen, eine Betriebsprüfung der Rentenversicherung elektronisch durchführen lassen können. Dazu wird das Zusatzpakt „euBP“ benötigt bzw. muss in der Software freigeschalten werden.

Weitere Informationen zur Teilnahme an euBP erhalten Sie direkt bei Ihrem Kundenberater oder unter Tel.: 0911/3607-899.


Alle BRZ-Schulungen und -Seminare auf einen Blick
BRZ-Schulungskatalog

Alle BRZ-Schulungen und -Seminare auf einen Blick mit dem BRZ-Schulungskatalog.

BRZ-Schulungskatalog