Sommer, Sonne, Datenklau –

Der Umgang mit Passwörtern ist oft zu sorglos

„123456" oder „Passwort" − es ist kaum zu glauben, aber auf Ranglisten der am häufigsten verwendeten Passwörter rangieren diese simplen Zeichenfolgen auf den vorderen Plätzen.

Wie gefährlich das für die Baubetriebe ist und mit welchen einfachen Regeln die Passwortsicherheit erhöht werden kann, zeigt das Magazin Baugewerbe in seiner aktuellen Ausgabe. Im Interview: IT-Sicherheitsexperte und Leiter des BRZ-Rechenzentrums Waldemar Kühn.  


Waldemar Kühn erläutert im Baugewerbe-Artikel mögliche Risiken und gibt wertvolle Tipps zur Passwortsicherheit

Zu einfach ist einfach zu gefährlich

Baustoffe online bestellen oder Zahlungen online tätigen − wer für diese und viele weiteren wichtigen Vorgänge im Internet zu einfache Passwörter wählt, setzt sich und den gesamten Baubetrieb großen Risiken aus.

Das gilt auch, wenn diese leicht zu merkenden Passwörter nur für vermeintlich unkritische Aktivitäten genutzt werden, wie z. B. für Foren zum Austausch von Fachinformationen. Cyber-Kriminelle nutzen jede Möglichkeit, um sich finanzielle Vorteile zu verschaffen oder schlicht Chaos zu verbreiten.   

Zum Artikel