Baublog bietet Know-how mit Praxisrelevanz –

Presseinformation

Nürnberg, 06. Oktober 2015 – Der neue BRZ-Expertenblog „Gut aufgestellt im Baubetrieb“ zeigt wie speziell kleine und mittelgroße Baufirmen ihren Betrieb organisieren können, um noch erfolgreicher zu sein.

Wie lassen sich Arbeitsprozesse effizienter gestalten? Welche Auswirkungen haben gesetzliche Neuerungen? Wie lassen sich die Themen Baulohn, Kalkulation, Rechnungswesen und Controlling optimal im Betrieb umsetzen? Hintergrundwissen vermitteln und Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Steuerung des Baubetriebs geben – das ist das Ziel des neuen Baublogs von BRZ.


„Gut aufgestellt im Baubetrieb“ – der neue Baublog von BRZ
„Gut aufgestellt im Baubetrieb“ – der neue Baublog von BRZ

Praxisrelevanz steht im Vordergrund

Der Blog legt großen Wert auf Praxisrelevanz. Wie lassen sich beispielsweise die Arbeitszeitregelungen am Bau richtig nutzen? Wie muss eine Kalkulation aussehen, um trotz Preisdumping wirtschaftlich gut aufgestellt zu bleiben? Wie lässt sich berechnen, ob der Verrechnungslohn kostendeckend ist? Alle Themen sind so aufbereitet, dass der Leser sie als Leitfaden für die Umsetzung im eigenen Betrieb nutzen kann.


Die Autoren

Bei dem Autorenteam, das hinter dem Blog steht, handelt es sich um Experten ihres Fachs mit langjähriger Erfahrung in der Bauwirtschaft. Neben BRZ-Experten werden zukünftig auch externe Branchenkenner den Blog um Beiträge, Interviews und Diskussionen bereichern.


Mitmachen erwünscht

Das Autorenteam freut sich über Anregungen, Kommentare und Kritik und garantiert eine schnelle Beantwortung aller Fragen.

Der Blog ist erreichbar unter Baublog.brz.eu