BIM –

Paradigmenwechsel für Lehre und Praxis?

BIM (Building Information Modeling)

BRZ-Hochschulsymposium 2015

19./20. März in Köln

 

 

 

Modellbasiertes Arbeiten nimmt Fahrt auf

Mit Building Information Modeling (BIM) setzt sich nun auch in Deutschland eine Methode durch, die in anderen Ländern bereits wesentlich weiter fortgeschritten ist. Experten sind sich dabei einig: BIM ist vor allem ein Management-Ansatz, der zu einer stärkeren Integration von Planung und Bauausführung führen muss.

Über 100 Vertreter von Hochschulen der Fachrichtungen Bauingenieurwesen und Architektur aus ganz Deutschland folgten der Einladung zum 3. BRZ-Hochschulsymposium. Partnerhochschule für den intensiven Gedankenaustausch war in diesem Jahr die Fachhochschule Köln. Im Fokus: Die Auswirkungen von Building Information Modeling auf Lehre und Praxis.



Gemeinsamer Aktionsplan für BIM

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßten die BRZ-Initiative, Hochschulvertreter der unterschiedlichen Fachrichtungen sowie Lehrkräfte von Bildungseinrichtungen der Verbände im Rahmen des BRZ-Hochschulsymposiums zusammenzubringen. 

Als nächste Schritte, um BIM praxisorientiert und zielgerichtet stärker in der Ausbildung zu etablieren, bietet BRZ allen interessierten Vertretern aus Hochschulen und Verbänden unterstützende Maßnahmenpakete an. Darin enthalten sind unter anderem: 

  • Gemeinsame Weiterentwicklung von Ausbildungsstrukturen und Lehrangeboten
  • Einsatz modellbasierter IT-Lösungen im Lehrbereich
  • Kooperation und Wissensaustausch zu BIM
  • Zusammenarbeit bei Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten
  • Innovationen und Forschungsprojekte in Verbindung mit der Methode BIM

Die einzelnen Konzepte werden individuell und in enger Abstimmung mit interessierten Hochschulen und Bildungszentren konkretisiert.

 

Weiterführende Informationen

 

 

 

Bitte vormerken:
BRZ-Hochschulsymposium 2017 

Die Veranstaltung findet alle zwei Jahre statt und wird organisiert von BRZ Deutschland GmbH in Kooperation mit BWI-Bau GmbH, Institut der Bauwirtschaft, sowie mit wechselnden Hochschulen.

 


Inspiration und gute Kontakte: Das BRZ-Hochschulsymposium

Das BRZ-Hochschulsymposium greift aktuelle Instrumente zur Optimierung baubetrieblicher Prozesse auf. Es verbindet Praxis und Hochschulen und gibt damit Impulse für Forschung und Lehre. Als Plattform zur Kontaktgewinnung und zum persönlichen Austausch will es auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Begegnung zwischen Baubetrieb und Hochschulen fördern.

Die Tagung wendet sich an Professoren und Professorinnen der Fakultäten für Architektur und Bauingenieurwesen sowie an interessierte Lehrkräfte der Aus- und Weiterbildungseinrichtungen der Verbände. Herzlich eingeladen sind auch Praktiker und Praktikerinnen des Baubetriebs mit Affinität zur Forschung. Das nächste BRZ-Hochschulsymposium findet im Jahr 2017 statt.