Kontaktformular
Karriere
Nachrichten
 :  Baulohn
Baulohn-Lösungen von BRZ für Steuerberater und Baubetriebe
Sprechen Sie uns an!
Wir beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos.
Zum Kontaktformular

Baulohn-Abrechnung vom Profi

Baulohn-Auslagern, Baulohn-Software

Wir machen Baulohn einfach möglich! BRZ ist seit 50 Jahren der Baulohn-Experte in der Baubranche und bietet für jeden Bau- und Handwerksbetrieb eine individuell passende Lösung:

Vom Auslagern der Lohnabrechnung in unser Rechenzentrum, dem Einsatz einer Baulohn-Software bis hin zu Schulungsangeboten für Sie und Ihre Mitarbeiter. Auch Steuerberatern stehen wir als Baulohn-Partner zur Seite.


Baulohn auslagern!

Baulohn extern rechnen lassen

Eine Möglichkeit, die Kopfschmerzen beim Gedanken an die Baulohnabrechnung zu vermeiden, ist das Auslagern an einen externen Partner. Für Baubetriebe sowie Steuerberater ist dieses Lösung oftmals eine Erleichterung.

BRZ als Branchen-Experte übernimmt die komplette Abrechnung inklusive Haftung, während Sie sich beruhigt um Ihr Kerngeschäft kümmern können.

Die Vorteile im Blick

  • Komplette Übernahme der Baulohnabrechnung 
  • Persönlicher erfahrener Lohnsachbearbeiter 
  • Immer auf dem aktuellen gesetzlichen/ tariflichen Stand
  • Zeit für das Kerngeschäft
  • Volle Kostentransparenz
  • Vom ersten Arbeitnehmer an geeignet
  • Kooperation mit über 3.300 Steuerberatern
  • Eigenes Rechenzentrum in Deutschland
  • Datenschutz und Rechtssicherheit
  • Einfache Erfassung und Übermittlung der Arbeitszeiten 
  • Revisionssichere Archivierung für 10 Jahre
  • Auswertungen (BSA) als Steuerungsservice
Mehr Informationen?

Jetzt downloaden!

  • Seit wir über BRZ unseren Lohn abrechnen, funktioniert alles reibungslos und auch unsere Mitarbeiter sind zufriedener. 


Baulohn-Software

Baulohn einfach selbst abrechnen

Unterstützend bei der Baulohnabrechnung wirkt eine Baulohn-Software. So bleiben Sie über jegliche tarifliche und gesetzliche Änderungen sowie Fristen informiert und können schnell, sicher und vor allem richtig Baulohn rechnen.

Mehr Informationen?

Jetzt downloaden! 

 

Die Vorteile im Blick
  • Aktuelle Software ohne Updates und Hotfixes
  • Keine Installationen notwendig 
  • Schneller Umstieg auf Vollservice bei Personalausfall
  • Alle elektronischen Meldeverfahren auf Knopfdruck 
  • Auf Baulohn spezialisiertes Support-Team
  • Immer über tarifliche und gesetzliche Änderungen informiert
  • Dokumentenmanagement mit elektronischer Personalakte integriert
  • Mobile Arbeitszeiterfassung auf der Baustelle möglich
  • Druckservice und Direktversand an Arbeitnehmer möglich

Ganz aktuell: Mobile Zeiterfassung von BRZ per App

LohnMobil - Ihre digitale Zeiterfassung und mehr für Baustelle und Büro
Auf der Baustelle
  • in Echtzeit Einzel- und Gruppenbuchungen vornehmen 
  • mit Uhrzeit-Eingabe buchen
  • Lohnnebenkosten und Zuschläge erfassen
  • Bautagebericht mit Tätigkeiten, Fotos und Wetterdaten anlegen
  • Notizen erfassen 
  • in zwei Versionen (Easy- und Vollmodus) verwendbar
Im Büro
  • Abwesenheiten planen und genehmigen 
  • Buchungen kontrollieren und genehmigen 
  • Optionale GPS-Ortung einsetzen
  • Bautagebuch erstellen  
Häufig gestellte Fragen – Frequently Asked Questions – FAQ

Was ist Baulohn eigentlich?

Jeder Arbeitnehmer erhält von seinem Arbeitgeber eine monatliche Lohnabrechnung. Die Baulohnabrechnung unterscheidet sich allerdings deutlich von gewöhnlichen Abrechnungen. Der Baulohn nimmt Rücksicht auf die saisonalen Arbeitszeiten der Arbeitnehmer, weshalb viele Besonderheiten in der Baulohnabrechnung beachtet werden müssen. Das macht die Baulohnabrechnung zu einer komplexen Lohnform.

Wer muss Baulohn abrechnen?

Alle Unternehmen, die unter den Geltungsbereich des §1 BRTV-Bau (Bundesrahmentarifvertrag) fallen, müssen Baulohn rechnen. Betriebe des Baunebengewerbes wie z. B. Maler, Dachdecker, Garten-und Landschaftsbau und Gerüstbau müssen ebenfalls Baulohn abrechnen. Diese haben jedoch eigene Tarifverträge und teilweise eigene Sozialkassen.

Wie entscheide ich, ob ich meinen Baulohn auslagern oder die BRZ-Software einführen sollte?

Diese Frage hängt von mehreren Faktoren ab. Detaillierte Infos dazu erhalten Sie in den folgenden Blogbeiträgen:

Vollservice für den Betrieb: Ja oder nein? Ein Experte im Interview 

Baulohn - der unterschätzte Erfolgsfaktor 

Für wen kann BRZ den Baulohn übernehmen?

Für das Baugewerbe und Baunebengewerbe. Darüber hinaus für Maler, Dachdecker, Gerüstbauer, Garten- und Landschaftsbau sowie Betriebe der Steine-Erden-Industrie. 

Welche Zusatzservices bietet BRZ?

  • Mobile Zeiterfassung LohnMobil: Die zentrale App speziell für die Organisation, Steuerung und Dokumentation wichtiger Prozesse im Bauunternehmen. Erfassen Sie Zeiten Ihrer Mitarbeiter direkt vor Ort auf der Baustelle, sowohl als Einzel- als auch als Gruppenerfassung. Mehr Informationen finden Sie hier. 
  • „Anrufservice Baulohn“: Ein Team von Baulohn-Experten steht Ihnen zum persönlichen Support zur Verfügung.
  • Web-Archiv: Alle Lohnunterlagen wie Lohnkonten, Abrechnungen usw. werden automatisch für 10 Jahr archiviert (Ausnahme: PC-Baulohn-Kunden).
  • Betriebsvergleich: Der monatliche Betriebsvergleich hilft Ihnen, Ihre Lohnkosten in Griff zu behalten. Auf Wunsch erhalten Sie die Auswertung Betriebsmittellohn, Krankenstand und Lohnnebenkosten, wo Sie sich mit anderen Betrieben Ihrer Branche/Größe (anonym) innerhalb Ihres Bundeslandes und deutschlandweit vergleichen können. 
  • Weitere Zusatzservices (Betriebswirtschaftliche Zahlen, Lohnabrechnung per E-Mail versenden, Datenerfassungsservice, Druck- und Versandservice) finden Sie hier

Wo bekomme ich Unterstützung, wenn ich Hilfe bei spezifischen Baulohn-Themen habe?

Alle Baulohn-Connect-Kunden profitieren von der professionellen Unterstützung durch den BRZ-Baulohn-Support im Rückrufservice. 

Was passiert bei Personalausfall, wenn die Lohnabrechnung mit der BRZ-Software nicht erstellt werden kann?

Bei Bedarf kann BRZ kurzfristig die Lohnabrechnung für Sie übernehmen (Baulohn-Outsourcing). Bitte kontaktieren Sie hierfür Ihren Kundenberater.

Die BRZ-Baulohn-Experten sind auch einmal ganz in Ihrer Nähe. Sie finden uns in:
  • Nürnberg
  • Augsburg
  • Berlin
  • Bremen
  • Chemnitz 
  • Düsseldorf
  • Emmendingen
  • Erfurt
  • Gelsenkirchen
  • Hamburg
  • Hannover
  • Leipzig
  • München
  • Neubrandenburg
  • Neunkirchen
  • Schweinfurt
  • Stuttgart
  • Traunstein

Bereit, Ihre Baulohnabrechnung einfacher zu gestalten?

Nutzen Sie unsere unverbindliche Beratung!

Haben Sie sich bereits entschieden, welche Lösung zu Ihrem Betrieb passt oder sind Sie sich noch unsicher? In beiden Fällen können Sie uns gerne kontaktieren. Wir beraten Sie kostenlos, unverbindlich und finden mit Ihnen gemeinsam die perfekte Lösung für Ihren Betrieb.

Baulohn-Experte Sebastian Fischer und sein kompetentes Team beraten Sie gern: 

Telefon: +49 911 3607-866
E-Mail: baulohn.denoSpamPlease@brz.eu

zum kontaktformular