Kontaktformular
Karriere
Nachrichten
 :  Im Fokus 
 Digitalisierung in der Baubranche
Zum Seitenanfang

Digitalisierung in der Baubranche

Ihr Erfolg am Bau beginnt hier – werden Sie zum digitalen Gewinner!

Die Digitalisierung bewegt die Baubranche. Rahmenbedingungen und wirtschaftliche Vorteile der digitalen Transformation drängen immer mehr Baubetriebe, ihr Unternehmen zu digitalisieren. Für Sie gilt: Nicht warten, starten!

Vorteile der Digitalisierung

Digitalisierung heißt Attraktivität für neue Mitarbeiter|
Digitalisierung heißt
|
|
|
|
|
|
|
|
|
Info block icon

Rahmenbedingungen

  • elektronische Rechnungsstellung für öffentliche Aufträge  
  • Fortschreitende Anzahl an BIM-Projekten für alle Arten von Projekten und Auftraggebern 
  • Forderung der Bundesministerien 
  • Steigender Wettbewerb bei der Fachkräftegewinnung
  • Neue Arbeitnehmergeneration verlangt nach modernen Werkzeugen
  • Potentiale in guter wirtschaftlicher Lage erkennen und in die Wege leiten

Digitalisierung ja – aber wie starte ich?

Groß denken
Klein starten
Effizient wachsen
  • Bestandsaufnahme

 

  • Ziel- und Prozessdefinition 
  • Auswahl der Werkzeuge
  • Ausbildung der Mitarbeiter
  • Regelmäßige Standortbestimmung

Digitalisierung am Bau – von anderen lernen

Andere Baubetriebe haben den Weg in die Digitalisierung bereits erfolgreich begonnen: Projekträume, mobiles Arbeiten, BIM, Dashboards, digitale Workflows & Co.

Bei den Impulstagen haben Baubetriebe, die bereits auf dem besten Weg in die Digitalisierung sind, exklusive Einblicke hinter die Kulissen zugelassen. Verschiedene Problemstellungen erforderten verschiedenste digitale Lösungen. 

BRZ-Lösungen zur Digitalisierung

Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling

Impuls­geber der Digitalisierung ist Building Information Modeling (BIM). Oft stellt der umfassende Ansatz der Methode mit der Zusammen­führung des gesamten Projekts in einem Modell eine Hürde dar.

Es zeigt sich jedoch, dass schon der Einsatz von BIM in Teil­bereichen („little BIM“) erheb­liche Kosten- und Zeit­vorteile bietet und als BIM-Einstieg geeignet ist.

Cloud Computing Baubranche

IT-Infrastruktur, IT-Sicherheit, Cloud Computing

Das Rückgrat eines modernen Baubetriebs ist seine IT-Landschaft: Virenschutz, Zugriffsberechtigungen, Verschlüsselung, ausfallsichere Hardware und mehr. 

Auch die Not­wendig­keit der Cloud wurde in der Baubranche erkannt und die Akzeptanz steigt. Über­zeu­gende Argumente:

  • Software-Anwendungen sind an jedem Ort verfügbar
  • IT-Updates und Wartungs­auf­gaben entfallen
  • Grund­voraus­setz­ungen für mobile und vernetzte Arbeits­methoden
Rechnungswesen Service

Rechnungswesen Service

Mit dem Auslagern des Rechnungswesens starten Sie die Digitalisierung der kaumännischen Prozesse. Rechnungswesen 4.0 bedeutet bei BRZ

  • Unternehmensplanung- und Steuerung
  • Liquiditätssicherung
  • Buchhaltung & Controlling
  • Digitalisierung: Mobiles Arbeiten und Steuern in der Cloud
  • Baustellensteuerung
  • Dokumentenmanagement
Dashboard für die Baubranche

Dashboard

Moderne Business-Intelligence-Lösungen liefern aktuelle und valide Infor­ma­tio­nen, indem sie alle rele­vanten Projekt- und Unter­nehmens­daten aus verschie­denen Daten­quellen verknüpfen:

  • bedarfs­gerecht
  • inter­aktiv 
  • mobil

Viel­fältige dynamische Aus­wertungen aus unter­­schied­lichsten Blick­winkeln ermöglichen eine neue Qualität der aktiven Steuerung, von der einzelnen Bau­stelle bis hin zum gesamten Unter­nehmen.

DMS für die Baubranche

DMS - Dokumenten-Management-Systeme und digitale Workflows

Ämter, Kassen und Behörden ver­pflichten mittler­weile zur elek­tro­nischen Daten­über­tragung. Elektro­nische Verfahren wie DMS (Dokumenten-Management-Systeme) sorgen für die einfache Archivierung und das schnelle Wieder­auf­finden von Belegen.

Mehr noch: Beleg­abläufe, wie z. B. die Rechnungs­prüfung, lassen sich als Workflows integrieren.

Damit ist der Verlust von Belegen aus­ge­schlossen und die Zeit für die Bearbeitung wird auf ein Minimum reduziert.

Projekträume für den Bau

Projektraum

Projekt­räume verbinden über Unter­nehmens­grenzen hinweg Projekt­be­teiligte via Internet. Haupt­nutzen der virtuellen Community:

  • Aktualität
  • Geschwindigkeit
  • Dokumentation und Transparenz,
  • Rechts­sicher­heit und damit
  • höhere Qualität und
  • Kosten­ersparnis
0
BRZ-Kunden, die wir seit 1968 digitalisiert haben
0
BIM-Anwender arbeiten täglich mindestens 5-dimensional
0%
Zeitersparnis durch digitale Workflows

Ihr Erfolg beginnt hier

Die Kundenberater Markus Heitzmann, Beat-Oliver Hoffmann und Ronny Straube (v. l. n. r.) und rund 60 Experten finden eine maßgeschneiderte Lösung für Ihren Betrieb. Sprechen Sie uns einfach an!

Tel.: +49 911 3607-899
E-Mail: info.de@brz.eu
Noch nicht überzeugt?
Stöbern Sie durch unser Material zur Digitalisierung oder nehmen Sie an Events zum Thema teil.