Kontaktformular
Karriere
Nachrichten
 :  Newsroom 
 BRZ-Nachrichten 
 Achtung: Abzockversuch mit der DSGVO

Achtung: Abzockversuch mit der DSGVO

Die angebliche Datenschutz-Auskunftzentrale verschickt derzeit Faxe und fordert zum Ausfüllen eines Formulars auf. Tatsächlich wird dem Empfänger ein Abo untergejubelt. Keinesfalls ausfüllen!

Die Unsicherheit im Zusammenhang mit der DSGVO wird von Kriminellen schamlos ausgenutzt. Derzeit sind Faxe im Umlauf, mit der „Datenschutzauskunft-Zentrale" als angeblichem Absender. In dem Fax wird man aufgefordert sich an einer "Erfassung Gewerbebetriebe zum Basisdatenschutz nach EU-DSGVO" zu beteiligen. Um die „gesetzliche Pflicht" zu erfüllen, müsse ein beigefügtes Formular ausgefüllt und zurückgeschickt werden.

Im Kleingedruckten wird ein Abo untergejubelt
In einem langen Absatz lauert dann versteckt die Abofalle. Hier steht, dass man mit dem Auftrag ein „Leistungspaket Datenschutz" erwirbt, bestehend aus Informationsmaterial wie Muster und Anleitungen für jährlich 498 Euro. Die „Leistung" wird verbindlich für drei Jahre bestellt.

Fax ignorieren
Dieses Fax zeigt einmal mehr, wie wichtig Skepsis und Vorsicht sind, um sich vor Kriminellen zu schützen. Sollten Sie ähnliche Schreiben erhalten, füllen Sie diese keinesfalls aus.

 

Info block icon
Fragen oder Beratungsbedarf?

Unsere IT-Spezialisten stehen Ihnen mit technischen und organisatorischen Lösungen gerne zur Seite, um Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter vor IT-Gefahren zu schützen. Bei Fragen und Beratungsbedarf kontaktieren Sie bitte Ihren BRZ-Kundenberater oder nehmen Sie an einer IT-Sicherheitsschulung teil.