Kontaktformular
Karriere
Nachrichten
Schulungen
Baulohnseminare
Fachseminar: Baulohn Grundlagen
Zum Seitenanfang
BRZ-Terminkalender: Jetzt passendes Weiterbildungsangebot finden!

Bis auf Weiteres keine Präsenzschulungen – jetzt auf E-Learning umsteigen

Die Gesundheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Referenten auf BRZ-Veranstaltungen vor Ort liegt uns am Herzen. Aufgrund der Beschlüsse der Bundesregierung zur Eindämmung der Pandemie (Kontaktbeschränkungen) haben wir uns dazu entschlossen, Präsenzseminare bis auf Weiteres abzusagen. Dennoch müssen Interessierte nicht auf Weiterbildung verzichten. Für nahezu alle Schulungsthemen gibt es eine alternative coronasichere digitale Lernform (als Online-Schulung oder Web-Seminar). Kunden, die sich bereits zu einer Präsenzschulung angemeldet haben, werden persönlich auf die Möglichkeit zur Umbuchung hingewiesen.

E-Learning

Baulohn Grundlagen – das Einsteiger-Seminar für Baulohnneulinge und Wiedereinsteiger

Der Baulohn ist und bleibt eine der schwierigsten Entgeltabrechnungen. Das beliebte Fachseminar bietet fundiertes Wissen kompakt und gut strukturiert: Praktische Tipps, die Klärung individueller Fragestellungen und ein umfangreicher Überblick über bauspezifi sche Grundlagen der Baulohnabrechnung vervollständigen Ihr Know-how im Baulohn. Das Fachseminar Baulohn Grundlagen richtet sich an Neu- und Wiedereinsteigende in die Thematik sowie an alle am Baulohn Interessierte, unabhängig von eingesetzten Software-Lösungen.


Inhalte

Grundlagen aus den Bereichen:

Sozialkassen des Bauhauptgewerbes

  • Beitragseinzugsverfahren
  • Urlaubsabrechnung für gewerbliche Arbeitnehmer (inkl. Mindesturlaubsvergütung)
  • Auszubildende und Arbeitnehmer im Auslernjahr
  • Urlaubsabgeltungen/-entschädigungen
  • Führen arbeitnehmerbezogener Arbeitszeitkonten
  • Spitzenausgleichsverfahren
  • Altersvorsorge im Baugewerbe

Tarifliche Arbeitszeit im Baugewerbe

  • Sommer- und Winterarbeitszeit
  • Flexibilisierung mit Arbeitszeitausgleich
  • Ansparkonten/Ausgleichskonten

Witterungs- und auftragsbedingte Arbeitsausfälle

  • Saison-Kug (inkl. Beispielen aus der Praxis)
  • Beteiligung an der Winterbeschäftigungs umlage
  • Finanzierung ab der 1. Ausfallstunde
  • Berücksichtigung vorhandener Arbeitszeitguthaben
  • Vermeidung förderschädlicher Auszahlung von Arbeitzeitguthaben
  • Erstattungen der Bundesagentur für Arbeit
  • Gewährung von Mehraufwands- und Zuschuss-Wintergeld

Dokumentationspflichten

  • Sofortmeldungen
  • Mindestlohn
  • Zollkontrollen

Auswärtsbeschäftigung im Baugewerbe § 7 BRTV

  • Beruflich veranlasste Auswärtstätigkeit (Fahrtkostenzuschüsse, Verpflegungsmehraufwendungen, Übernachtungskosten)

13. Monatseinkommen

Art des Kurses
Fachseminar

Preis
410 € pro Tag und Teilnehmer zzgl. MwSt.

Zusätzliche Leistungen
Tagungsgetränke, Pausensnack, Mittagessen, kursbegleitende Unterlagen, Teilnehmerzertifikat

Kursdauer
2 Tage, jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr

Teilnehmerkreis
Baulohnsachbearbeitende mit und ohne Personalverantwortung, Auszubildende sowie Neu- und Wiedereinsteigende, die sich grundlegend in die Baulohnabrechnung einarbeiten möchten, unabhängig von der im Betrieb eingesetzten Software-Lösung.

Kursziel
Das Baulohn Grundlagenseminar macht Sie fit für die Lohn- und Gehaltsabrechnung im Baubetrieb. Sie verstehen die Baulohnabrechnung mit ihren gesetzlichen und tariflichen Grundlagen. Mit dem erworbenen Fachwissen sind Sie in der Lage, die Fragen Ihrer Mitarbeiter fundiert zu beantworten.

Empfehlung für BRZ-Anwender
Am besten, Sie buchen auch gleich das Fachseminar Baulohn-Connect / PC Baulohn – Aktuelle Änderungen 2020 / 2021


Diese Schulung findet mehrmals statt. Wählen Sie Ihren Wunschtermin:

























Sie haben noch keinen Termin gewählt. Wählen Sie bitte einen Termin aus.

E-LEARNING

TIPP: Das Fachseminar gibt es auch als praktische Fach-Online-Schulung.

Sie haben noch Fragen, Wünsche oder benötigen Infomaterial? Dann sprechen Sie uns an!