Kontaktformular
Karriere
Nachrichten
Schulungen
IT-Schulungen
Fachseminar: IT-Sicherheit im Bauunternehmen
Zum Seitenanfang
BRZ-Terminkalender: Jetzt passendes Weiterbildungsangebot finden!

BRZ-Präsenzschulungen starten wieder – es gelten 3G-Regel, Maskenpflicht und Hygiene-Standards

Die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Referenten steht an erster Stelle, wenn es um die Wiederaufnahme der BRZ-Präsenzschulungen geht. 

Da die Regelungen der Bundesländer nun wieder einen Schulungsbetrieb vor Ort ermöglichen, können Sie sich ab September wieder für BRZ-Fachseminare und BRZ-Anwenderschulungen ganz in Ihrer Nähe anmelden.

  • Zum Schutz aller Schulungsteilnehmer, der Referenten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Veranstaltungsorten ist das Tragen einer Mund-Nase-Maske vorgeschrieben. Am persönlichen Seminar-Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden. 
  • Neben der Maskenpflicht gilt die 3G-Regel. Eine Teilnahme ist ausschließlich geimpften, genesenen oder getesteten Personen (Antigen-Schnelltest oder PCR) vorbehalten. Ein entsprechendes Zertifikat ist am Schulungsort vorzulegen. 
  • Als Durchführungsorte wurden ausschließlich Hotels gewählt, die einen sehr hohen Standard in Sachen Hygiene gewährleisten. Die maximale Teilnehmerzahl der Kurse wird genau auf die Schulungsräume angepasst, sodass ausreichend Platz zur Einhaltung der Abstandsregeln gegeben ist. 

Somit steht Ihrer Weiterbildung und dem wertvollen fachlichen Austausch mit Branchenkollegen und Referenten nichts mehr im Wege.

Am besten Sie buchen gleich die Schulung Ihrer Wahl. Das Team der BRZ-Akademie freut sich darauf, Sie wieder persönlich zu begrüßen.

IT-Sicherheit im Bauunternehmen

IT-Sicherheit ist ein wichtiges Thema. Im Gegensatz zu früher stecken hinter Hackerangriffen keine Einzelpersonen mehr, sondern organisierte Banden – die Tricks sind dabei vielseitig. Ist ein Netzwerk erst einmal infiziert, entstehen dem Unternehmen erhebliche Kosten. Umso bedeutender ist es, Mängel in der IT-Sicherheit zu identifizieren und zu beheben. Was jedoch oft nicht erkannt wird: Der Mensch selbst ist die größte Sicherheitslücke im Unternehmen. Ziel der Schulung ist es daher, zu sensibilisieren und Verhaltensregeln aufzuzeigen, damit Bedrohungen frühzeitig erkannt werden und das Firmennetzwerk optimal geschützt wird.


Inhalte

Arten von Schadsoftware

Infektionswege

  • Erläuterung der Mittel und Wege, sich über Schadsoftware zu infizieren

Allgemeine, persönliche, technische und organisatorische Schutzmaßnahmen

Maßnahmen nach einer Infizierung durch Schadsoftware

Regeln für Passwortsicherheit

Smartphone- und WLAN-Sicherheit
  • Wie kann ich mich vor Schadsoftware auf dem Smartphone schützen?
  • Wie richte ich ein sicheres WLAN ein?

Art des Kurses
Fachseminar (Individualschulung)

Preis
410 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

Zusätzliche Leistungen
Kursbegleitende Unterlagen, Teilnehmerzertifikat

Kursdauer
ca. 2 Stunden

Teilnehmerkreis
Mitarbeitende und Führungskräfte von Bauunternehmen.

Kursziel
Sensibilisierung und Information zur IT-Sicherheit am Arbeitsplatz.


Termin und Buchung

In der individuellen IT-Sicherheitsschulung bieten IT-Spezialisten einen umfassenden Überblick über alle Gefahren und zeigen, wie Sie Ihr Unternehmen besser schützen – und das für bis zu 20 Teilnehmer. Für die Anmeldung senden Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihren Daten zu, wir kontaktieren Sie umgehend! Nach der Buchung erhalten Sie eine Bestätigung mit allen relevanten Daten zur Schulung.

JETZT E-MAIL SENDEN  

Das Seminarteam steht Ihnen zur Verfügung
IHRE ANSPRECHPARTNER

Sie haben noch Fragen, Wünsche oder benötigen Infomaterial? Dann sprechen Sie uns an!