Kontaktformular
Karriere
Nachrichten
Schulungen
Organisation und Unternehmenssteuerung
Weg zur Digitalisierung Workshop 2 für Fachkräfte – Produktions- und Arbeitsprozesse analysieren
Zum Seitenanfang
BRZ-Terminkalender: Jetzt passendes Weiterbildungsangebot finden!
Info block icon
Absage Präsenzschulungen

Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir sämtliche Präsenzschulungen bis auf Weiteres absagen. Sobald absehbar ist, wann Termine wieder stattfinden, informieren wir Sie dazu auf der Webseite und in Social Media. Teilnehmer, die sich bereits für eine Schulung angemeldet haben, werden von uns gesondert informiert.
Um in Sachen Digitalisierung in der Baubranche stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, können Sie jederzeit unser Angebot an Online-Schulungen und Webinaren in Anspruch nehmen

zum e-learning

Auf dem Weg zur Digitalisierung: Workshop 2 für Fachkräfte – Produktions- und Arbeitsprozesse analysieren

Die Digitalisierung der Bauwirtschaft ist die Herausforderung der kommenden Jahre. Zur individuellen Anpassung der Prozesse im Unternehmen ist eine Bestandsanalyse unerlässlich. Prozesse bspw. der Kalkulation, Leistungsermittlung, Fortschrittskontrolle und mehr können strukturiert, transparent und vereinfacht durchgeführt werden. Fehlerquellen können so reduziert werden.
Wichtig für die Digitalisierung ist ein Verständnis der Prozesse und der Informationsflüsse. Doch wie werden Prozesse richtig analysiert, welche Werkzeuge sind einzusetzen und wie werden die Ergebnisse transparent erfasst?


Inhalte

Einführung Ist-Soll-Prozesse

  • Ausgehend von den Ist-Prozessen wird aufgezeigt, welche Veränderungen sich durch die Digitalisierung der Unternehmensprozesse ergeben, aber auch wie und in welchen Schritten die Digitalisierung eingeführt werden kann.

Wie analysiert man Prozesse?

  • Prozessverständnis als Basis für die Digitalisierung der Unternehmensprozesse
  • Definition der Methode BIM als Teil der Digitalisierung der Baubranche
  • Vorgehensweise bei der Aufnahme, Modellierung und Analyse der Ist-Prozesse
  • Überführung der Ist-Prozesse in digitale Soll-Prozesse
  • Werkzeuge zur Prozessmodellierung und Dokumentation

Workshop Prozesse

  • Anhand eines Teilprozesses lernen die Teilnehmer, wie dieser aufgenommen, modelliert und analysiert werden muss, um die Digitalisierung der Unternehmensprozesse für eine digitale, medienbruchfreie Informationslieferkette erarbeiten zu können.

Digitale Werkzeuge

  • Ergänzend zu den Modellierungswerkzeugen zeigen wir Ihnen, was digitale Werkzeuge können, welche für welchen Zweck geeignet sind und wie man die Daten weiterverarbeiten kann.

In Zusammenarbeit mit:
Bergische Universität Wuppertal,
Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft.

Art des Kurses
Workshop
(Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit!)

Preis
650 € pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

Zusätzliche Leistungen
Persönlicher PC-Arbeitsplatz, Tagungsgetränke, Pausensnack, Mittagessen, kursbegleitende Unterlagen, Teilnehmerzertifikat

Kursdauer
1 Tag, von 9:00 bis 16:00 Uhr

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an die Mitarbeiter, die mit der Prozessanalyse im Unternehmen beauftragt sind.

Kursziel
Die Teilnehmer lernen, wie Prozesse aufgenommen und analysiert werden, um die Grundlage für eine Digitalisie-rungsstrategie zu schaffen.


Für diese Schulung sind im Moment keine Termine vermerkt. Bitte wenden Sie sich an unser Seminar-Team um geplante Termine zu erfragen oder eine Individualschulung zu vereinbaren.
E-Mail: akademie.denoSpamPlease@brz.eu
Das Seminarteam steht Ihnen zur Verfügung
IHRE ANSPRECHPARTNER

Sie haben noch Fragen, Wünsche oder benötigen Infomaterial? Dann sprechen Sie uns an!