BRZ-Mittelstandsforum 2008:

Transparente Unternehmensführung

BRZ-Mittelstandsforum in Garmisch-Partenkirchen zum Thema transparente Unternehmensführung
bei Garmisch-Partenkirchen

Schloss Elmau

11. und 12. April 2008

 

 

 

Meinungen der Teilnehmer

Die Teilnehmer waren sich einig: eine gelungene Veranstaltung, bei der Themen vorgestellt wurden, mit denen man sich sonst nicht täglich beschäftigt.


Georg Bantle im Interview

Georg Bantle

Gebrüder Bantle GmbH & Co. KG

 

„Die Themen Managementinformationssysteme und Risikomanagement fand ich besonders interessant. Hierzu konnte ich wertvolle Anregungen gewinnen. Der Veranstaltungsort war genial und das Rahmenprogramm sehr gut organisiert.“

 

 


Robert Schreiber im Interview

Robert Schreiber

Thannhauser + Ulbricht Straßen- und Tiefbau GmbH

 

„Besonders gut fand ich den Vortrag zum Thema „Gelebte Unternehmensstrategie“, in der gezeigt wurde, wie man den Weg vom inhabergeführten zum fremdgeführten Unternehmen gehen kann. Da wir uns in einer ähnlichen Situation befinden, habe ich hier neue Denkanstöße erhalten und einiges dazu gelernt.“

 

„Das Mittelstandsforum bietet die Möglichkeit seine rosarote Brille abzusetzen, die man zwangsläufig im Laufe der Zeit entwickelt. Eine optimale Veranstaltung, an der ich gerne wieder teilnehmen würde.“


Max Dalhoff im Interview

Max Dalhoff

MAXAL Verwaltungsgesellschaft mbH

 

„Das Mittelstandsforum hat sich für mich voll und ganz gelohnt. Von Praktikern zu hören, wie sie in Ihrem Unternehmen das Thema Risikomanagement oder Unternehmensführung angehen war sehr inspirierend und hat mich zum Nachdenken bewegt. Die komplexe Thematik wurde so sehr anschaulich vermittelt.“


Stefan Schmid im Interview

Stefan Schmid

Xaver Schmid GmbH & Co. KG

 

"Vom BRZ-Mittelstandsforum konnte ich einige Anregungen für die tägliche Praxis im Unternehmen mitnehmen. Besonders inspiriert hat mich der Vortrag von Pater Anselm Bilgri über Werte als Basis für den nachhaltigen Unternehmenserfolg. Dieser Blick über den Tellerrand hinaus, jenseits von Zahlen und Fakten, war eine sehr interessante Abrundung des Forums."