Eine entscheidungsorientierte Unternehmensführung braucht Informationen über die Zukunft. Um diese Informationen zu bekommen ist eine Unternehmensplanung erforderlich, die zielorientiert, transparent und immer auf dem aktuellen Stand ist.

Dabei dient sie nicht nur zur aktiven Steuerung des Unternehmens, sondern bildet auch eine wichtige Entscheidungsgrundlage für Kreditgeber, insbesondere zur Verhandlung angemessener Konditionen aufgrund fundierter Kennzahlen.


Alle BRZ-Schulungen und -Seminare auf einen Blick
BRZ-Schulungskatalog

Alle BRZ-Schulungen und -Seminare auf einen Blick mit dem BRZ-Schulungskatalog.

BRZ-Schulungskatalog

Ihr BRZ-Seminare Team
Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Seminaren?
Tel.: +49 911 3607-899
Fax: +49 911 3607-395
E-Mail: seminar.denoSpamPlease@brz.eu

Art der BRZ-Schulungen
Art des Kurses

Fachseminar

Kursdauer für BRZ-Schulungen
Kursdauer

1 Tag, von 9:00 bis 16:00 Uhr

Preise für BRZ-Schulungen
Preis

380,00 € pro Tag und Teilnehmer zzgl. MwSt.

Zusätzliche Leistungen: Tagungsgetränke, Pausensnack, Mittagessen, kursbegleitende Unterlagen, Teilnehmerzertifikat

Zielgruppe für BRZ-Schulungen und Seminare

Zielgruppe

Bauunternehmer, Geschäftsführer, kaufmännische und technische Führungskräfte, Spezialisten aus dem Rechnungswesen/Controlling, Mitarbeiter von Banken und anderen Kreditgebern.

Kursziel für BRZ-Schulungen

Kursziel

Das Seminar zeigt auf, wie mittelständische Bauunternehmen ein durchgängiges System zur Unternehmensplanung gestalten und im operativen Geschäft nutzen.


Seminarinhalte Unternehmensplanung in mittelständischen Bauunternehmen

  • Lang- und mittelfristige Planungsperspektiven
    - Unternehmensvision und -leitbild
    - Strategische Planung
    - Operative Planung

  • Inhalte einer operativen Unternehmensplanung
    - Interne Ergebnisplanung (BWA) zur Steuerung des
      Unternehmens
    - Externe Ergebnisplanung (GuV) zur Information an Kreditgeber
      und weitere unternehmensfremde Personen
    - Bilanzplanung relevanter Bilanz-Posten
    - Liquiditätsplanung

  • Betriebswirtschaftliche Ergebnisplanung
    - Planung der Bauleistung für das Unternehmen sowie ggf.
      Unternehmensbereiche
    - Planung der Herstellkosten als Anteil der Bauleistung mit
      Plausibilisierung anhand der Kapazitäten
    - Planung der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung
    - Überleitungsrechnung zwischen interner und externer
      Ergebnisplanung
    - Abbildung der Lösungen im BRZ
  • Abgeleitete Liquiditätsplanung aus Ergebnis- und Bilanzplanung
    - Jahresanfangswerte
    - Planeinzahlungen
    - Planauszahlungen
    - Zahlungsmittelüberschuss/-fehlbetrag
    - Abbildung der Lösungen im BRZ

  • Rollierende Planung
    - Unterjährige Gegenüberstellung der geplanten Werte zum
      Stichtag mit den aktuellen Werten (Plan-Ist-Vergleich)
    - Hochrechnung auf das Jahresende mit den aktuellen
      Stichtagswerten und den Vorschauwerten
    - Abbildung der Lösungen im BRZ

Zusätzliche Leistungen: Tagungsgetränke, Pausensnack, Mittagessen, kursbegleitende Unterlagen, Teilnehmerzertifikat


Individuelle Schulungen

Sie möchten sich und Ihre Mitarbeiter in diesem Bereich individuell schulen lassen? BRZ bietet Ihnen auf Anfrage auch individuelle Schulungsangebote.


Starke Partnerschaft

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit unserem strategischem Partner BWI-Bau GmbH statt. Weitere Informationen und Veranstaltungen unseres Partners finden Sie in seinem Terminkalender.


Passenden Termin jetzt auswählen, um zum Buchungsformular zu gelangen!

Um sich anzumelden, wählen Sie bitte den gewünschten Termin und füllen das Online-Formular aus.

Für diese Schulung sind im Moment keine Termine vermerkt.
Bitte wenden Sie sich an unser Seminar-Team um geplante Termine zu erfragen oder eine Individualschulung zu vereinbaren.
E-Mail: seminar.denoSpamPlease@brz.eu